TAP aus Hartholz



CHF 774.00
Preis pro Stk.

TAP Pflanzengefässe aus Hartholz

Beschreibung 

Die quadratisch-konische Form des TAP sorgt für ein schickes Aussehen. Dieses Holzgefäß passt perfekt in Designs mit quadratischen Pflanzgefäßen..

Eigenschaften 

Der Pflanzkübel TAP Hartholz verleiht Gärten ein dauerhaftes und warmes Aussehen. Der Grund dafür ist, dass das Pflanzgefäß aus tropischem Hartholz gefertigt ist. Unser gesamtes Hartholz bietet die Langlebigkeitsklasse 2 und kann bis zu 25 Jahre halten. Durch die Verwendung von Hartholz schaffen wir ein Pflanzgefäß, das sich perfekt in das Grün Ihres Gartens einfügt.

Aufgrund der hohen Langlebigkeitsklasse des Holzes braucht dieses Hartholz-Pflanzgefäß keine weitere Behandlung. Das Pflanzgefäß wird mit der Zeit grau. Das Ergrauen der Pflanzgefäße beeinträchtigt ihre Qualität nicht. Außerdem verwenden wir für die Montage nur hochwertige Verbindungselemente aus Edelstahl, und der Boden ist mit einem wurzelfesten Tuch überzogen.

Spezifikation: 

  • 5 Jahre Garantie.
  • Hartholz-Pflanzgefäße sind robust und widerstandsfähig.
  • Wir verarbeiten in unseren Hartholz-Pflanzgefäßen ausschließlich Hartholz der Langlebigkeitsklasse 2.
  • Die Materialstärke des Hartholzes beträgt mindestens 21 mm.
  • Maßanpassungen sind möglich.

Wichtige Punkte von Interesse: 

  • Die Produkte sollten sofort nach Erhalt ausgepackt werden, damit sich keine Feuchtigkeit zwischen der Verpackung und dem Produkt sammelt. Das kann zu schwer zu entfernenden Flecken führen.
  • Jede Art von (Hart-)Holz ergraut unter dem Einfluss von Sonne, Wetter und Wind. Die endgültige Farbe hängt auch von der Ausgangsfarbe des Hartholzes ab.
  • Holz ist ein Naturprodukt, das je nach Temperatur und Feuchtigkeitsgehalt schrumpft oder sich ausdehnt. Durch regelmäßiges Ölen des Holzes stabilisiert sich der Feuchtigkeitsgehalt und das Schrumpfen und Ausdehnen wird weniger. Wir empfehlen die Verwendung von Woca-Öl für diesen Zweck.
  • Wir verwenden Schrauben aus rostfreiem Stahl. Wie fast alle Hölzer reagiert auch Hartholz auf den Kontakt mit Eisen. Das kann zu starken Verfärbungen führen, die wie Schimmel aussehen können.
  • Bei Werkzeugen (Bits und Bohrer) sollten Sie vorher Metallsplitter entfernen.
  • Vermeiden Sie den Kontakt mit Rasendünger und Zement (diese enthalten Spuren von Eisen).
  • Das Pflanzgefäß lässt sich gefüllt nicht mehr verschieben.

Bepflanungshinweise:

  • Füllen Sie den Behälter mit etwa 10 cm Hydro-Pellets.
  • Legen Sie ein durchlässiges Anti-Wurzel-Tuch darüber.
  • Tragen Sie darauf die für Ihre Art der Bepflanzung geeignete Erde auf.


Weitere Produkte